Nadine Karnetzke

YOGA ist für mich eine Vereinigung von all’ dem, was mich ausmacht. Tag für Tag zeigt Yoga neue Seiten an mir auf, lässt mich eine Verbindung zu meinem Herzen schaffen und zu meiner Intuition.

Diese Intuition war es schließlich, die mich in der Silvesternacht den Vorsatz formulieren ließ, Yogalehrerin zu werden. Gesagt getan –mit 19 Jahren begann ich meine erste Ausbildung im Vinyasa Yoga.

Schon seit dem Grundschulalter allerdings praktiziere ich Yoga. Alle die Dinge, die mich seither berührten trage ich mit herein in unsere Yogaklassen.

Für mich ist es sehr wichtig, jeden Schüler, dessen Bedürfnisse und Stärken als einzigartig anzusehen und zugleich eine schöne Atmosphäre in der Gruppe zu schaffen.  So sind meine Stunden vor allem von einer bewussten Ausrichtung und einem inspirierenden Thema getragen.

Dankbar bin ich, auch in der Yoga Connection dabei zu sein und gespannt, welche Erfahrungen wir auf der Reise des Yoga gemeinsam machen werden – Namasté!