Aerial Yoga

Beim Aerial Yoga wirst du in den einzelnen Asanas (Haltungen im Yoga) von einem großen trapezförmigen Tuch getragen. Dadurch wird Aerial Yoga auch für erfahrene Yogis und Yoginis zu einem tollen Erlebnis.

Besonders die Umkehrhaltungen führen zu einem neuen Körpergefühl. Viele Asanas, die auf der Matte sonst schwer einnehmbar sind werden mit dem Tuch zu einfachen Übungen. Die gesundheitlich positiven Aspekte bei den Umkehrhaltungen sind die Entlastung und Mobilisation einzelner Gelenke, Faszienmobilisation und die Anregung des Lymphsystems.

Aerial Yoga macht Spaß. Es weckt die Entdeckungsfreude und das Kind in uns. In vielen Asanas ist es möglich im Raum zu schaukeln oder sich zusätzlich zu drehen, was viel Freude macht. Gleichzeitig gibt es Übungen in denen du viel Schutz spüren darfst, indem du von dem gesamten Tuch umhüllt bist und dir und deinem Körper dabei ganz nahe bist. Diese Übungen eignen sich besonders zum Entspannen und Meditieren.

Level 2, Voraussetzung ist die einmalige Teilnahme am Aerial Level 1 -Special.

Trainer

Kurszeiten(1)

  • Dienstag

    19.15 – 20.45

    mit Hannah Truxius